KLEIDUNGSFARBE

Betrachten wir unsere Kleidungsfarben als „Energiefarben“, die unser eigentliches ICH unterstreichen und uns – was noch wichtiger ist – ein GEFÜHL des WOHLBEHAGENS verschaffen.

Wir sollten unsere Kleidungsfarben immer auf unsere Gefühle abstimmen. Achten wir darauf wie die Farben am TAG und in der NACHT auf uns wirken.

Wir fühlen uns am ARBEITSPLATZ anders als ZUHAUSE. Es ist daher ratsam, die Kleider und damit die Farbe nach der Arbeit zu wechseln. Viele tun dies automatisch, meist auch ganz energisch. Der Kleiderwechsel wirkt sich günstig auf unsere innere RUHE aus. Farben stimulieren, und diese STIMULATION kann auch zu viel werden. Deshalb sollten wir nicht den ganzen Tag nur eine einzige Farbe tragen.

DIE SPEKTRALFARBEN ALS KLEIDUNG TRAGEN