IN GRÜN WOHNEN

GRÜN ist die Farbe der Festigkeit und Selbstbehauptung, einzusetzen bei unsicheren Menschen ohne Widerstandskraft oder mit Wunsch nach Bestätigung. Sie ist auch die Ausgleichsfarbe zwischen dem „praktischen“ GELB und dem heilkräftigenden BLAU.

Auch ist GRÜN dem Nervensystem förderlich, wirkt hohen Blutdruck entgegen und entlastet ein bedrücktes und überanstrengtes Herz. Vor allem in Wohnsilos, ohne sichtbare Grünanlage sollte die Farbe GRÜN in den Wohnräumen eine dominierende Rolle einnehmen.

“ Am besten entspannt oder konzentriert man sich „in“ GRÜN. Es wirkt ausgleichend, beruhigend und zeigt positive Wirkung auf Herz und Kreislauf. Schlafzimmer und Arbeitszimmer sollen in dieser Farbe gehalten werden. „

Menschen, die viel lesen oder Tätigkeiten ausführen, die anstrengend für die Augen sind, sollten das möglichst in einem GRÜNEN Raum tun, denn GRÜN wirkt in seinen helleren Tönen erholsam und vitalisierend und hat auch einen regenerierenden Einfluss auf den Organismus.