ALLES SCHWINGT MIT UNS

Von der Lebensenergie weiß der Mensch seit Urzeiten. In den großen Weltreligionen ist sie unter verschiedenen Namen bekannt.

Die Hindus sagen „Prana“ (Atem des Lebens), welches von den Energiezentren in unserem Organismus angezogen wird und durch sie hindurchfließt.

Die Christen sagen „Heiliger Geist“. Heil = Ganz, Ganz = wenn man alle Farben/Energien gleichmäßig lebt. Dann strahlt man weißes Licht aus = Heiligenschein.

Die Chinesen sagen, der Kosmos ist von CHI (Qi) durchdrungen, welches durch ein Netzwerk von Linien Universum, Erde und unseren Körper miteinander verbindet. Dieses Netzwerk von Energiebahnen ist auf der Erde unter dem Namen Kraftlinien bekannt, während die Energiekanäle im Körper Meridiane genannt werden.

Der menschliche Körper wird in Energiezentren (Chakren) eingeteilt. Jedem Zentrum, wird eine Farbe und ein Duft zugeteilt.

Farbe entsteht nur mit Licht. Ein Lichtstrahl enthält alle Farbstrahlen:

ROT, ORANGE, GELB, GRÜN, BLAU, INDIGO und VIOLETT

Jede der sieben Regenbogenfarben hat ihren eigenen Charakter, ihre ganz spezielle Wirkung. Verkörpert einen bestimmten Lebensaspekt, spricht eine eigene Sprache und untersteht einem eigenen Gesetz.