NATURFRISEUR

NATURFRISEUR – nur eine Modeerscheinung?

„Ach, Naturfriseure gibt es schon lange.“ Stimmt. Doch was bis vor einigen Jahren noch eher als Ausnahme galt, ist heute keine Seltenheit mehr. Immer mehr Friseure spezialisieren sich auf natürliche Haarpflegemittel und Haarfärbemittel. Der Wandel im Schönheitsbereich ist stark zu spüren. Auch große Unternehmen, gigantische Kosmetikhersteller erkennen (langsam aber doch), dass es den Konsumenten nicht egal ist, welche Inhaltsstoffe in den Produkten verwendet werden.

Wer sich mit den Listen aller Inhaltsstoffe beschäftigt, wird immer wählerischer in Bezug auf seine Pflegeprodukte. Viele Inhaltsstoffe gelten als bedenklich und wollen vermieden werden. Die Verpackungen der handelsüblichen chemischen Haarfarben zieren Warnhinweise, die auf giftige Substanzen hinweisen. Möchte man diese Substanzen auf die Kopfhaut aufgetragen bekommen, und dann sogar noch einwirken lassen?

Was macht ein Naturfriseur anders?

Vor allem die Produktwahl ist anders. Es werden ausschließlich Naturprodukte verwendet. Auf bedenkliche Inhaltsstoffe wie Aluminium, synthetische UV-Filter, Pigmente, Farbstoffe, Konservierungsmittel, Lösungsmittel, Mineralöl, Erdöl, Paraffin, Vaseline, Emulgatoren, Silikone, synthetische Duftstoffe und Tenside wird verzichtet. Der Vorteil: Die natürliche Schutzbarriere der Haut bleibt erhalten.

Auch bei der der Färbung mit reinen Natursubstanzen wird gänzlich auf Chemie verzichtet. Somit können keine Haarschäden entstehen. Das Ergebnis: natürliches, glänzendes Haar.

Welche Kriterien sind mir persönlich wichtig? Was versuche ich in der Naturlounge umzusetzen?

Chemiefrei

Ich arbeite ausschließlich mit natürlichen Produkten. Und das in jedem Bereich. Egal ob beim Haare waschen, Haare stylen oder beim Haare färben. Mit Hilfe natürlicher Produkte erziele ich mindestens genauso schöne Ergebnisse, als mit chemischen Haarfarben und/oder Stylingprodukten.

Umweltschutz

Gerade in der heutigen Zeit ist es wichtig, seinen Beitrag zum Umweltschutz zu leisten. Viele denken: „Was kann ich schon erreichen?“ Ich bin überzeugt: Nur wenn von jedem ein kleiner Beitrag erbracht wird, kann ein großer Schritt in die richtige Richtung geschehen.

Ich persönlich versuche Verpackungsmüll so gut es geht zu vermeiden. Meine Produkt-Hersteller beziehungsweise Lieferanten arbeiten, wo es geht und Sinn macht, mit umweltschonenden Verpackungsmaterialien. Wie gesagt…. jeder trägt seinen Teil dazu bei!

Tierwohl

Mein Grundprinzip in diesem Bereich: Ich verwende nur Produkte, die weder an Tieren getestet werden, noch aus tierischen Bestandteilen bestehen. Kein Tier soll dafür leiden, dass ich schön sein will oder Geld verdienen möchte.

Natürlich erschwert diese ethische Haltung meine Produktauswahl, denn einen geeigneten Haarspray zu finden, der all meinen Vorstellungen entspricht, ist sehr schwer und ich habe bis heute keinen passenden gefunden. Dennoch, ich bleibe dabei… kein Tier darf für die Schönheit anderer leiden! Auch, wenn das Tierchen noch so klein ist.

Ich versuche mein Warensortiment so vegan wie möglich zu halten. In einigen Produkten ist Molkepulver, Ziegenmilch, Honig oder Bienenwachs enthalten.

Hier Wunschtermin vereinbaren.